Aktuelles

Wieder-verschließbare Topseal-Verpackung für Beerenobst

7 Februar 2017
neue verpackung fur beerenobst

Für die Produktgruppe Beerenobst stellt The Greenery auf der Fruit Logistica in Berlin eine neue Verpackung vor: den wiederverschließbaren Topseal-Verschluss. Eine innovative Stanztechnik ermöglicht es, die Topseal-Verpackung zu öffnen und wieder zu verschließen. Abgesehen von dem Komfort für den Konsumenten und den Händler wird für die Verpackung auch weniger Plastik verbraucht; sie ist daher auch besser für die Umwelt.

verpackung

Wie funktioniert der wiederverschließbare Topseal-Verschluss?
Durch eine innovative Stanztechnik ist es nun möglich, in jeder Verpackung eine Aussparung mit einem mehrmals verschließbaren Teil anzubringen. Die Perforation in dem Verschluss und in der Schale sorgt für bestmögliche Luftzufuhr, wodurch die Qualität des Produkts optimal erhalten bleibt.

Wünsche des Konsumenten
Für den Konsumenten bilden die abspringenden Deckel der heutigen gängigen Beerenobstverpackungen ein großes Ärgernis. Vor allem der Transport in der Einkaufstasche kann daneben gehen. Für die Zustellung von Beerenobst bei Online-Bestellungen eignet sich diese Verpackung auch besser als die Verpackungen mit Deckel. Dank der neuen Verpackung von The Greenery ist es deshalb nun möglich, Beerenobst besser zu transportieren und es gleichzeitig hygienisch aufzubewahren. Der Konsument kann die Verpackung zu Hause nach dem Öffnen wieder gut verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Darüber hinaus lässt sich die Verpackung einfach stapeln und wird bei der Produktion weniger Plastik verwendet.

Verpackungsmöglichkeiten
Der wiederverschließbare Topseal-Verschluss eignet sich für das gesamte Sortiment an Erdbeeren und Beerenobst und je nach Bedarf des gewählten Obstkörbchens passen 6, 10 oder 12 in eine Standard-60x40-Sammelpackung.

Neues Verpackungs- und Verteilungszentrum für Weichobst in Breda
Die neuen Verpackungsanlagen sind im neuen Weichobst-Verteilungszentrum in Breda untergebracht, das erst vor kurzem in Betrieb genommen wurde. Auf 13 400 m2 werden Erdbeeren, Weichobst und Spargel mit Hilfe der modernsten Verpackungsanlagen unter den besten Bedingungen schnell und effizient verpackt. Das Verteilungszentrum entspricht den höchsten Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit.

Verkauf und Information
Die Topseal-Verpackung kann ab sofort für verschiedenes Weichenobst verwendet werden. Für weitere Informationen heißen wir Sie an unserem Stand auf der Fruit Logistica in Berlin, Halle 1.2 Stand B-07 herzlich willkommen.